Anni und der Kindergarten

Anni und der Kindergarten

Beitragvon Jana am Fr 5. Dez 2008, 10:42

Anna-Lina geht ja mittlerweile schon in die 2.Klasse aber ich kann mich noch ganz genau an die Zeit im Kindergarten erinnern.

Anni war 15mon wo am 02.Mai.Ihr "Eingewöhnungstag" sein sollte. Den Kindergarten und auch die Erzieher kannte ich von meiner Ausbildung und wusste auch wie es zuging wenn die Eltern weg waren. Ich war trotzdem aufgeregt hatte alles mit was sein musste, extra neue Hausschuhe, Wechselsachen, ein Paket Windeln und ein Kuscheltier was an zu Hause erinnern sollte. Ganz Führsorglich ebend.
Wir beide da rein und Anna-Lina nix :wein: weinen ,Nein sie fand es supercool :cool: endlich Kinder zum spielen und das viele Spielzeug.
Keine 10 min später meinte Bine (Ihre Erzieherin) am besten sie gehen mal... :-( Ich ging und sie merkte es nichtmal.
Ich besuchte meine ehemaligen Kollegen im Haus und machte mich nach gut einer Stunde wieder auf den Weg mein Kind abzuholen ... und Sie war traurig und weinte das sie weg musste. Somit war klar das sie den nächsten Tag schon bis Mittag bleiben konnte.

Trotzdem gab es mal eine Phase wo es Ihr schwer gefallen ist und es Tränen gab, aber es war so weil sie es sich abgeguckt hatte das die Kinder denn auf den Schoss genommen wurden. 1h später rief ich besorgt an (weil es einer Mutter doch das Herz zerreist wenn man sein Kind weinend zurück lässt) hies es nur "Ach keine 5 min."
Und als Erzieherin kann ich dies bestätigen umso mehr "Gewese" Eltern mit Ihren Kindern machen umso länger dauert der Schmerz wenn Mama (oder Papa) sich trotz Kullertränen umdreht und die Erzieherin trösten lässt sind die dicken Tränen schnell getrocknet. ;-) Dafür haben sie unteranderem eine Ausbildung gemacht!
BildMeine Prinzessin Anna - Lina ist am 19.03.2001 geboren. Bild

Bild
Jana
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 246
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 20:36
Wohnort: Magdeburg

Werbung

Re: Anni und der Kindergarten

Beitragvon Hana1978 am Di 7. Jan 2014, 20:15

Wir hatten die Probleme mit dem Kindergarten nur bei unserem ersten Kind, da wir selbst nicht wussten was auf zukommt. Bei den anderen war es völlig problemlos. Die durften an manchen Tagen schon als Probekinder mit dem großen Bruder in den KiGa.

Deswegen gab es da nie Probleme.
Hana1978
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 12:18


Eltern Kind Hause Eingewöhnungstag Anna Probleme Erzieher Kinder Ausbildung Anni Erzieherin Haus Tränen Lina Hausschuhe Führsorglich Bruder Gewese Kindergarten Bine

Zurück zu Kindergarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron