Stressfrei Haushalt und Kind

Stressfrei Haushalt und Kind

Beitragvon Mini223 am Mi 14. Dez 2011, 09:44

Welche Tipps und Tricks habt ihr wenn es um einen stressfreien Alltag mit Haushalt und Kind geht???

Schreibt sie doch hier rein, vielleicht hilft es einigen. :D :top:
Mini223
Forenass
Forenass
 
Beiträge: 151
Registriert: Fr 9. Dez 2011, 09:45

Werbung

Re: Stressfrei Haushalt und Kind

Beitragvon Helena85 am Mi 5. Dez 2012, 22:12

Meine wichtigstes Hilfsmittel ist der Kalender,
da kommt einfach alles rein, was erledigt werden muss, Termine, Geburtstage etc...

Ohne wäre ich mittlerweile glaube ich total aufgeschmissen :)

Und wenn etwas erledigt ist, kann man ein Häkchen dahinter machen ;)

Liebe Grüße

Helena
Benutzeravatar
Helena85
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: So 2. Dez 2012, 20:30

Re: Stressfrei Haushalt und Kind

Beitragvon AliciaIstSchwanger am Mo 9. Sep 2013, 11:16

Ohje keiner scheint so wirklich stressfrei zu leben..zumindest mangelt es an Tipps =D
AliciaIstSchwanger
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 51
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 17:54

Re: Stressfrei Haushalt und Kind

Beitragvon Seblon am Di 10. Sep 2013, 11:53

Ich muss ganz ehrlich sagen, ich habe nur sehr selten Stress.

Die beste Art Stress zu vermeiden ist es, dass Leben nicht so ernst zu nehmen, wie es die meisten leider tun. Ausserdem plane ich auch nicht alles im Vorraus sondern lasse die Dinge auf mich zu kommen.

Ich weiß nicht wie man es erklären kann, aber ich lebe halt in den Tag hinein und wenn mir dann in den Kopf kommt "Du könntest ja mal wieder ein bisschen was programmieren" dann mache ich das. Manchmal habe ich sogar Bock darauf, die Wohnung aufzuräumen. Das liegt einfach daran, dass ich keine Zwang habe sie aufzuräumen sondern es dann tue wenn ich will. Und wenn die Wohnung dann mal ne Woche nicht aufgeräumt wird weil ich und meine Freundin kein Bock haben, ist das halt so. Wem es nicht passt muss uns ja nicht besuchen :D

Klar muss ich auch arbeiten, aber ich habe den Vorteil, dass ich nebenberuflich als Erste Hilfe Ausbilder arbeite und mir das total Spaß macht (und es ausserdem maximal 8Tage im Monat sind und man nicht immer die selben Arbeitszeiten hat). Ich mache die Arbeit nur weil sie mir Spaß macht, nicht wegen dem Geld. Ausserdem bin ich noch Programmierer mit eigenen Projekten und kann mir deswegen die restliche Zeit frei einteilen.

Ich habe es damals in meiner Ausbildung als Fachinformatiker gehasst, jeden Tag feste Zeiten zu haben, an denen ich arbeiten musste. Deswegen hab ich mir damals schon geschworen ich werd mein eigener Chef und arbeite dann wenn ich Bock hab. Und wenn ich mal nen Tag keine Lust hab, auch nicht schlimm :D Aber dadurch, dass ich keinen Zwang habe ist es bei mir nur ganz selten, dass ich keine Lust habe.


Hiermit beende ich den Roman.
Keine Ahnung ob mein Text jemanden interessiert und noch weniger ob er jemandem hilft aber ich denke man erkennt meine Einstellung und versteht einigermaßen wieso ich keinen Stress habe.
Hilfe-EMail: info @ iuventus-media.de
Benutzeravatar
Seblon
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 152
Registriert: So 9. Nov 2008, 14:40
Wohnort: Bielefeld

Re: Stressfrei Haushalt und Kind

Beitragvon AliciaIstSchwanger am Di 10. Sep 2013, 12:20

das hört sich sehr gut an Seblon. Da könnte ich mir eine Scheibe abschneiden. ich mach mir viel zu viel selbst Stress.

Aber du hast recht, wenn man wirklich Spaß an seinem Job hab..fällt dieser Faktor großteils schon mal weg
AliciaIstSchwanger
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 51
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 17:54

Re: Stressfrei Haushalt und Kind

Beitragvon jeannie am Di 29. Okt 2013, 11:19

Also mit einem Kind finde ich, hält sich der Stress noch in Grenzen. Da aber jetzt Kind Nummer 2 unterwegs ist, habe ich schon etwas Angst, dass das vor allem am Anfang sehr stressig wird. Deshalb meine Frage an Mütter mit mehreren Kindern: Wir habt ihr das in der ersten Zeit gemacht? Kam dann die Mutter als Unterstützung vorbei, oder ist es besser, wenn ich die Große mal zur Oma bringe, damit ich mit dem Kleinen mehr Zeit habe? Allerdings finde ich das der Großen gegenüber auch unfair, dass sie Mama nicht auch mal alleine für sich hat. Wie habt ihr das gemacht?
jeannie
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 29. Okt 2013, 09:55
Wohnort: München

Re: Stressfrei Haushalt und Kind

Beitragvon Seblon am Mi 30. Okt 2013, 14:23

Es kommt natürlich immer drauf an, wie sich das ältere Kind benimmt. Vielleicht will deine Tochter dann gar nicht mehr soviel von dir wissen, sondern interessiert sich viel mehr für ihren Bruder als für dich.

Ich finde man kann die älteren Geschwister super mit einbeziehen, wenn man sie zum Beispiel (unter Aufsicht) das kleine Geschwisterkind füttern lässt. :top:
Hilfe-EMail: info @ iuventus-media.de
Benutzeravatar
Seblon
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 152
Registriert: So 9. Nov 2008, 14:40
Wohnort: Bielefeld

Re: Stressfrei Haushalt und Kind

Beitragvon Liebchen am Di 11. Feb 2014, 14:40

Das Leben nicht so ganz ernst zu nehmen, ist natürlich eine hilfreiche Sache.
Aber man muss es ja erst schaffen. Ich stresse mich auch schon mit Kleinigkeiten. Möchte
möglichst alles perfekt erledigt haben und am besten noch zeitnah. Und das geht dann meistens schief. Aber das ist dann der eigene Druck, der aufgebaut wird.
Liebchen
Jungspunt
Jungspunt
 
Beiträge: 29
Registriert: Di 11. Feb 2014, 13:42


Wohnung Lust ernst Tipps Stress Bock Spaß Leben Stressfrei Haushalt Arbeit Ahnung Kind Alltag rein arbeite Zwang erledigt aufzuräumen Angst

Zurück zu HaushaltsTipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron