Welche Geburt

Welche Geburt

Beitragvon Repumuck am So 5. Jul 2009, 18:18

Gibt hier ja bestimmt einige die das schon hinter sich haben.

Ich hab mich schon was das Thema angeht gut belesen, aber je mehr ich jetzt weiß desto unentschloßener bin ich.

Ich habe panische Angst vor schmerzen, aber ein Wunschkaiserschnitt kommt fuer mich definitif nicht infrage, das baby soll schon da raus kommen wos geplant is.

ABER welche Geburt is denn dann nun die angenehmste, bzw welche Art der Anästesie ist für das baby am geeigntesten. Oder doch homäopthischemittel??

Welche Erfahrungen habt ihr wo mit gemacht?

Zudem sollte ich wohl sagen das ich wenns geht unbedingt versuchen möchte zu stillen.
Repumuck
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 18:39

Werbung

Re: Welche Geburt

Beitragvon Jana am Mo 6. Jul 2009, 05:04

Viele Frauen, die zum ersten Mal schwanger sind, schwören auf die Akupunktur in der Schwangerschaft, die uralte traditionelle Technik der chinesischen Heilkunde. Viele Hebammen bieten das mitlerweile gegen Cash ;-) an, um Frauen die Geburt zu erleichtern. Denn auch bei uns hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass Akupunktur in der Schwangerschaft eine sinnvolle „Medizin“ für werdende Mütter sein kann: Richtig eingesetzt, ist sie arm an Risiken und belastet das Baby nicht.

Akupunktur in der Schwangerschaft kommt auch zur Linderung klassischer Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Erbrechen oder Kopfweh zum Einsatz. Wie eine Studie der Universitätsfrauenklinik Mannheim gezeigt hat, kann Akupunktur auch die Geburt erleichtern und die Schmerzen bei Wehen lindern: Wenn die Gebärende in den letzten vier Schwangerschaftswochen vier- bis achtmal akupunktiert wurde, so stellte sich heraus, verkürzt sich die Geburt im Schnitt von zehn auf acht Stunden.
BildMeine Prinzessin Anna - Lina ist am 19.03.2001 geboren. Bild

Bild
Jana
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 246
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 20:36
Wohnort: Magdeburg

Re: Welche Geburt

Beitragvon Repumuck am Mo 6. Jul 2009, 09:41

Das is ja schon nicht schlecht Akupressur soll ja auch helfen (Also beii meiner Übelkeit und Heißhungerattacken hat es jedenfalls)

Aber lindert das die schmrzen wirklich soweit das es auf ein "Normalmass" kommt?????
Repumuck
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 18:39

Re: Welche Geburt

Beitragvon Jana am Mo 6. Jul 2009, 17:20

Ob es die Schmerzen lindert ??? auf alle Fälle verschnellert es die Geburt ... hab ich gehört aus dem Freundeskreis (1te Kind keine 7h - finde ich persönlich schnell).
BildMeine Prinzessin Anna - Lina ist am 19.03.2001 geboren. Bild

Bild
Jana
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 246
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 20:36
Wohnort: Magdeburg

Re: Welche Geburt

Beitragvon Repumuck am Sa 11. Jul 2009, 17:18

Also die Dauer ist mir nicht ganz so wichtig glaub ich wie die Schmerzen. ^^

Ich für mich bin ein Schmerzen hasser und vor nichts auf der WElt habe ich mehr Angst als vor Schmerzen.

Deswegen denke ich komme ich mit ertragbaren Schmerzen über 12 std besser zurecht als starke Schmerzen 7 std lang ^^

Aber wie es schlußendlich wird, wird sich zeigen, kann mir das mit der Geburt ja noch nich wirklich vorstellen ;)
Repumuck
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 18:39

Re: Welche Geburt

Beitragvon schnullerkettenfee am Mo 2. Aug 2010, 11:13

für mich kam nie ein wunschkaiserschnitt in frage.ich habe alle 4 normal entbunden. 3 wurden eingeleitet der letzte kam ganz alleine;)meine kamen schnell also unter 7 stunden.ich bekam auch keine mittelchen gegen die schmerzen, ne pds lehnte ich ab weil ich dann nicht hätte ambulant entbinden können.
schnullerkettenfee
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 10:22

Re: Welche Geburt

Beitragvon AliciaIstSchwanger am Do 9. Mai 2013, 06:43

Es ist meine erste Schwangerschaft,
aber wenn möglich möchte ich auf jeden Fall natürlich entbinden und keinen Kaiserschnitt
AliciaIstSchwanger
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 51
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 17:54


Angst Begleiterscheinungen schmerzen Frauen Akupunktur wunschkaiserschnitt stunden Einsatz Anästesie Übelkeit entbinden lindert Akupressur ABER Geburt Baby Cash Erbrechen Dauer Schwangerschaft

Zurück zu Die Geburt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron