Baby Wunsch?

Baby Wunsch?

Beitragvon ida am So 5. Feb 2012, 11:43

Hallo zusammen!

Ich bin 20 Jahre und habe schon seit einigen Jahren den ersehenten Babywunsch, bin mit 17 Jahren ausgezogen und seit 2 Jahren wohne ich mit meinem Freund (27) zusammen und wir sind super glücklich, wir haben beiden ein Ausbildung und einen fixen tollen Job, seit zwei Jahren wohnen wir in einer Eigentumswohnung und soweit ist das Ganze drumherum (Job, Auto, Wohnung,...) vorhanden. Mein Freund währe auch für ein Kind bereit.... in den letzen Jahren haben rundum alle Kinder bekommen und das macht das WARTEN für mich einfach nicht leichter. Für mich ist es wirklich schlimm weil ich mit dem Babywunsch ins Bett gehe und damit aufstehe, stelle mir ständig vor wie es sein würde, wie ich es machen würde wenn, ....

Für mich perönlich hat das Alter einfach keine Bedeutung und ich fühle mich auch total bereit dazu nur sagt mir mein Verstand bzw. bekommt man es ständig von allen eingeredet, das man warten soll.... Mir ist klar, das wenn ich in nächster Zeit schwanger werde, das ich mich gegen die blöde Kommentare aller anderen stellen müsste und es sicher beweisen müsste das man auch mit 21 eine tolle Mama/Fam. sein kann...

Mir ist bewusst, dass man Mama ein Leben lang ist und das es einfach was besonderes ist und für mich ein absoluter Traum ist.


Was sagt ihr dazu? Sollen wir noch warten oder sollen wir uns unser Glück erfüllen? Wurde von euch jemand jung Mama oder hatte den ersehenden Wunsch dazu???
ida
Jungspunt
Jungspunt
 
Beiträge: 33
Registriert: So 5. Feb 2012, 11:27

Werbung

Re: Baby Wunsch?

Beitragvon Mini223 am So 5. Feb 2012, 12:46

Hallo,

also so wie du das hier beschreibst, habt ihr doch für alles gut vorgesorgt. Ich finde es nich zu jung mit 21 Mama zu werden, wenn man sich ausgiebig darauf vorbereitet und sich im klaren ist, was auf einen zukommt.

Ich bin selbst erst 23 und bekomme in 4,5 Wochen mein erstes Kind.
Also lass dich von niemanden ärgern und mach das, was dein Herz dir sagt! Es ist schließlich dein Leben und deine Verantwortung und nicht die der Anderen.

Also viel Glück bei der Verwirklichung deines Traumes! :top:

LG Mini223
Mini223
Forenass
Forenass
 
Beiträge: 151
Registriert: Fr 9. Dez 2011, 09:45

Re: Baby Wunsch?

Beitragvon ida am So 5. Feb 2012, 15:24

Danke für deine lieben Worte, es ist schön wenn man hört, das es okey ist und dass das Alter nicht immer alles ist.

Ich hoffe schwer das sich der Wunsch bald erfüllt :)

Freu mich für dich das du bald Mama wirst - weist du schon was es wird? Wie hast du dich drauf vorbereitet und wie lange hat es bei dir gedauert bis es geklappt hat???

Wenn es dir zu persönlich ist, dann verstehe ich das aber ich würde mich freuen wenn du ein paar Gefühle, Momente, ... erzählst.

GLG Ida
ida
Jungspunt
Jungspunt
 
Beiträge: 33
Registriert: So 5. Feb 2012, 11:27

Re: Baby Wunsch?

Beitragvon Mini223 am So 5. Feb 2012, 20:26

Danke :D

Bei uns wird es ein Mädchen. Ihr Name wird Celina sein.

Naja, also ich hab mir ja auch schon länger ein Kind gewünscht, wollte aber so lange warten bis mein Freund auch dafür bereit war und sich ebenfalls ein Kind wünscht. Und eines Abends hat er das Zimmer voller Kerzen gestellt und mir gesagt, er würde sich freuen, wenn wir einen Schritt weiter gehen und eine Familie gründen.

Ich hatte dann die Pille abgesetzt und zwei Monate später hatte es schon geklappt. Mit der Ausbildung sind wir ja beide fertig und gearbeitet hatte ich auch schon, Wohnung und Autos waren ja auch da und die Großeltern und Urgroßeltern in der Nähe.

Während der Schwangerschaft hatte ich zwar noch sehr viel Stress auf Arbeit und leider auch viel ärger, da ich pendeln musste, 5 verschiedene Schichten hatte und mit viel Chemie zu tun hatte. Aber jetzt hab ich das ja hinter mir. Hab sonst viel gelesen über Schwangerschaft und die Zeit danach und jetzt einen Geburtsvorbereitungskurs beendet.

Also so ein GVK ist wirklich empfehlenswert, man lernt andere Schwangere kennen und zu dem noch ne Menge über die Schwangerschaft und die Geburt.

LG Mini223
Mini223
Forenass
Forenass
 
Beiträge: 151
Registriert: Fr 9. Dez 2011, 09:45

Re: Baby Wunsch?

Beitragvon ida am Mo 6. Feb 2012, 15:54

Wau das klingt total schön wenn du erzählst... :) Bist wirklich zu beneiden - ein gesundes Kind ist einfach das Gröste und wenn das rundum alles so passt dann ist doch wirklich alles perfekt oder?

Das glaub ich dir, so ein Kurs ist einfach toll weil eben schwangere Mami´s tritt und sich austauschen kann...

hast du irgendwelche Erfahrungen gemacht die du mir weitergeben könntest?
ida
Jungspunt
Jungspunt
 
Beiträge: 33
Registriert: So 5. Feb 2012, 11:27

Re: Baby Wunsch?

Beitragvon Mini223 am Mo 6. Feb 2012, 22:30

Ja, wir freuen uns auch schon sehr auf unsere kleine Celina.

Also man kann wirklich viel austauschen in so einem Kurs und das beste bei mir war, dass meine Hebamme sogar bei meiner FA in der Praxis arbeitet. So hatte ich sie von Anfang an dabei und nach der Geburt macht sie ja auch die Nachsorge. So hat man auch immer jemanden, den man mal schnell um Rat fragen kann ohne gleich zum Arzt zu rennen.

Was natürlich nicht immer so einfach in einer Schwangerschaft ist, das ist die Umstellung der Ernährung, vor allem, wenn man im Job voll eingespannt ist und viel Stress hat. Jetzt bin ich zwar zu Hause wegen dem Mutterschutz, aber auch jetzt muss ich noch viele Sachen zusätzlich Einnehmen, um meinen Tagesbedarf an Eisen, magnesium, Folsäure und Vitaminen zu decken. Das ist sicherlich bei jeder Schwangeren anders, aber bei mir fehlt immer Eisen und das obwohl ich versuche viel über die Ernährung aufzunehmen und Zusatzpräparate nehme.

Vielleicht kannst du ja schon vor deiner Schwangerschaft damit beginnen, deine Reserven aufzufüllen. Es gibt da verschiedene Präparate, die bei Kinderwunsch empfohlen werden und die man auch weiterhin in der Schwangerschaft nehmen kann.

Vor den Schwangerschaftsbeschwerden brauchst du eiegentlich auch keine Angst haben, manche haben viele, andere kaum welche bis keine. Einfach alles etwas ruhiger angehene. =)

Und wenn du noch paar Fragen hast, kannste gerne fragen...^^

LG Mini
Mini223
Forenass
Forenass
 
Beiträge: 151
Registriert: Fr 9. Dez 2011, 09:45

Re: Baby Wunsch?

Beitragvon ida am Di 7. Feb 2012, 07:04

bist schon ein wenig nervös wegen der Geburt?

Das glaub ich dir das die Umstellung der Ernährung nicht immer so angenehm ist. Mir macht es absolut nichts aus wenn ich beim weg gehen keinen Alk. trinke oder wenn ich viel Obst und Gemüse zu mir nimm aber wenn ich dann "MUSS" bzw. nicht "DARF" dann fällt es mir schon schwer und das sind doch dann die Gelüster wo man bekommt - hast du auch solche?

Sind bei euch in der Familie/Freundeskreis schon ein paar Kinder da? Wie war den die Reaktion von den anderen als du die Neuigkeit gesagt hast? Ich frag eigentlich darum, weil zu mir wird ständig gesagt, warte noch ein wenig, ja nicht vor dreisig, lebe noch dein Lebe, du bist noch viel zu jung dafür ......

Bist du den schon lange mit deinem Freund zusammen - hat ihr eine Eigentumswohnung, kannst noch gut schafen oder stört der Bauch? ... sorry wenn ich so neugierig :)


also ich wünsch dir einen schönen Tag und freu mich wenn ich wieder was von dir höre :)
GLG Ida
ida
Jungspunt
Jungspunt
 
Beiträge: 33
Registriert: So 5. Feb 2012, 11:27

Re: Baby Wunsch?

Beitragvon Mini223 am Di 7. Feb 2012, 20:41

Guten Abend :-)

ne also noch bin ich überhaupt nicht nervös, sind ja auch noch 29 Tage bis ET. :D
Ich freue mich eher drauf.

Also das mit dem Alk is bei mir auch kein Problem, hab vorher auch kaum was getrunken. Und mit den Gelüstern wars bei mir eigentlich auch nicht so schlimm. Also durcheinander oder seltsame Kombinationen gabs bei mir nicht. Aber mal ne kurze Phase wo ich gerne Gewürzkurken gegessen habe, aber die esse ich auch so gerne mal. Das ist sicherlich auch bei jedem anders. ;-)

Ja, bei uns in der Familie kamen letztes Jahr 3 Mädels zur Welt, aber da besteht wenig Kontakt, da sie in Deutschland verteilt wohnen. Naja und in meinem Freundeskreis hat momentan eine nen 3 jährigen Sohn und bei den anderen kommen noch zwei kleine nach. Also bei uns haben sich eigentlich alle gefreut. Vor allem meine Schwiegereltern und meine Oma fing sogar an mit weinen, weil sie sich so gefreut hat sowas noch mit zu erleben.

Unsere kleine wird nämlich auch noch die Urgroßeltern kennenlernen dürfen.

Mein Mann und ich sind am 22.2.12 dann 6 Jahre zusammen und letztes Jahr im November hatten wir geheiratet. Wir haben zwar keine Eigentumswohnung, sondern nur ne Mkietwohnung, aber die ist eh nur noch für so lange bis die kleine bissl größer ist.

Das mit dem Schlafen ist unterschiedlich, mal gehts ganz gut und mal gar nicht. Der Bauch stört nur indirekt. das schlimme is nur, dass man gegen Ende der Schwangerschaft nicht mehr auf dem Rücken liegen darf, sondern nur noch auf der Seite. naja und ich war grad ein Bauchschläfer und als das nicht mehr ging lag ich gern aufm Rücken.

Naja und wie gesagt, solche Sprüche muss man überhören...ich bin ja auch mit 22 schwanger geworden und wir wollten es beide. Und wir wollten junge Eltern sein, schon immer =)

LG mini223
Mini223
Forenass
Forenass
 
Beiträge: 151
Registriert: Fr 9. Dez 2011, 09:45

Re: Baby Wunsch?

Beitragvon ida am Mi 8. Feb 2012, 07:21

Guten Morgen
Die Entbindung ist bestimmt ein tolles Erlebnis und eine neue Lebenserfahrung.

In diesem Fall hat die Schwangerschaft bei dir keine bestimmten Gewohnheiten ausgelöst, ist doch auch fein oder.

Find jung Eltern zu werden hat einfach Vorteile, so erleben die Urgroßeltern das Kind und die Großeltern sind auch noch fit für den Enkel.

Wau 6 Jahre das ist eine schöne Zeit. Darf ich Fragen wie lange es bei euch gedauert hat, bis es dann geklappt hat und ihr erfahren habt es ihr ein Kind erwartet?

Oje, das kann ich mir vorstellen, dass das Schlafen bestimmt nicht mehr so angenehm ist aber du hast es eh bald geschafft 

Habt ihr euer Kinderzimmer schon fertig eingerichtet? Ich stell mir jetzt schon vor wie unser Zimmer dann mal aussieht ... :)

Klar überhört man die dummen Sprüche aber es ist trotzdem nicht so angenehm. Und wie gesagt, das ist eine Entscheidung die das Paar treffen sollte und ich möchte auf jeden Fall auch jung Mama werden, mal sehen wann genau wir damit starten und vor allem wie schnell es dann auch funktioniert und bis dahin muss ich mit meiner Sehnsucht und dem Wunsch danach leben.

LG
ida
Jungspunt
Jungspunt
 
Beiträge: 33
Registriert: So 5. Feb 2012, 11:27

Re: Baby Wunsch?

Beitragvon Mini223 am Mi 8. Feb 2012, 13:42

Hallo =)

ja, bin darf meine kleine bald im Arm halten. :D

Also bei uns hat es nur 2 Monate gedauert, da habe ich nen Schwangerschaftstest gemacht, weil meine Tage nicht kamen und der war positiv. Deshalb hatte ich gleich nen Termin beim FA gemacht und war da schon 7 SSW. Und in der 11. SSw war dann der erste US, da war die kleine 4cm groß.

Ja, das Kinderzimmer wartet nur noch auf seine kleine Bewohnerin. \O/
Die Kliniktasche ist auch schon gepackt und in der Klinik sind wir auch schon angemeldet.
Ich hoffe ja noch auf eine Wassergeburt, aber das kann man leider nicht planen.

Die letzten 4 Wochen werden sich zwar bestimmt hinziehen, auch wenn ich jede Woche zum FA muss, aber wir versuchen trotzdem noch die Zeit zu nutzen, die uns in "Freiheit" bleibt. Aber auch wenn die kleine dann da ist, haben wir viel vor, da eine Hälfte der Verwandten etwas weiter weg wohnen.

Wie wäre es bei euch, wohnen alle in der Nähe?
Mini223
Forenass
Forenass
 
Beiträge: 151
Registriert: Fr 9. Dez 2011, 09:45

Nächste

Eigentumswohnung wohnen Kind Baby gedauert warten Wunsch gesagt Freund Schwangerschaft mini Mama geklappt Ernährung Naja Fragen Urgroßeltern angenehm Geburt Familie

Zurück zu Baby-Wunsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron