Wechseln zu Ökostrom, aber wie genau funktioniert das?

Wechseln zu Ökostrom, aber wie genau funktioniert das?

Beitragvon humels am Mi 30. Dez 2015, 18:07

Hallo an alle!

Ich habe mich entschlossen meinen Anbieter für Strom zu wechseln.
Nicht das ich unzufrieden bin.
Aber ich möchte zu Ökostrom wechseln.
Um wenigstens einen kleinen Beitrag für unsere Umwelt zu leisten.
Aber da ich mich mit den Anbietern nicht so gut auskenne.
Kennt ihr einen den ihr mir empfehlen könnt?
Außerdem interessiert mich wie das mit dem Wechsel funktioniert?
Und auch was ich beachten sollte?

Vielen Dank für Tipps.
Benutzeravatar
humels
Eroberer
Eroberer
 
Beiträge: 52
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 16:39

Werbung

Re: Wechseln zu Ökostrom, aber wie genau funktioniert das?

Beitragvon santana11 am Fr 1. Jan 2016, 16:35

"Erst mal muss ich das loben.
Man kann aber noch sehr viel mehr, machen für unsere Umwelt. Der Wechsel zu Ökostrom ist nur ein guter Anfang.
Das mit dem Wechsel geht eigentlich ganz einfach. Du suchst dir einen Anbieter aus und kündigst beim jetzigen, das war es auch schon. Das wichtige bei einem Ökostrom Anbieter ist das er ein ""echter"" Ökostromanbieter ist. Das heißt das er unter anderem auch den Bau von Neuanlagen von Stromerzeugung Erneuerbaren Energien fördert.
Anbieter kannst du hier finden www.bestestromvergleich.de/
Vorher solltest du dich aber nur halt über jeden Anbieter einzeln informieren.
Um zu schauen was Kunden über den Anbieter sagen."
„Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, dass die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.“
Benutzeravatar
santana11
Jungspunt
Jungspunt
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 11:12


einzeln empfehlen entschlossen Umwelt Strom Energien Neuanlagen informieren echter kündigst fördert jetzigen Stromerzeugung Ökostrom heißt Wechsel Kunden auskenne Anbietern Tipps

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron